Ausbildung zum ChangeLeader

Führung ist keine Frage der Gene, sondern kann erlernt werden. Der Lernprozess ist anspruchsvoller als im klassischen Managementseminar, wo schlicht Change-Wissen vermittelt wird. 

Wir ermöglichen Ihnen in unserer Ausbildung Erfahrungen außerhalb der eigenen Komfortzone, in der konkreten Anwendung von Werkzeugen und der gezielten Reflexion der eigenen Wirkung. Unser intensives persönliches Feedback führt zu eindrücklichen Lernerfahrungen. Ihre neu gewonnene Sicherheit werden Sie sofort im Alltag spüren.

 

ChangeLeader

Veränderungen initiieren, konzipieren und verlässlich ins Ziel bringen

Moderne Organisationen sind viel zu komplex, um von einzelnen Führungskräften verändert zu werden. Der einsame Held als Ideal einer Führungskraft hat ausgedient. Es braucht viele, die mitmachen und beherzt mitanfassen, damit sich etwas bewegt. ChangeLeader entlasten als Multiplikatoren die Unternehmensleitung bei der Mitarbeiterführung und Unternehmensentwicklung. Als Vorbilder inspirieren sie andere. 

Gute Führung macht den Unterschied. Sie gewinnen als Führungspersönlichkeiten Menschen für Neuerungen außerhalb deren Komfortzone, können Widerstände auflösen, Koalitionen bilden und so die Change-Agenda umsetzen. Sie wandeln Ideen in Aktionen, holen andere ab, können die nötige Veränderungsspannung erzeugen und über Durststrecken hinweg aufrechterhalten. Sie bekommen die Unterstützung anderer und bringen Menschen zum Handeln. Ihr Einfluss basiert auf einem Zusammenspiel persönlicher Kompetenzen und Einstellungen und ihrem ganzheitlichen Blick. Sie gestalten aus einem breiten Methodenkoffer heraus.

 

Veränderungsprozesse auf vier Ebenen:

1. Leistungs- und Sozialverhalten und die Einstellung einzelner Mitarbeiter
2. Teamarbeit und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
3. Kultur, Regeln und Identität des Unternehmens
4. Organisation, Strukturen, Prozesse und Technologien

 

Führung ist keine Frage der Gene, sondern kann erlernt werden.

Der Lernprozess ist anspruchsvoller als im klassischen Managementseminar, wo schlicht Change-Wissen vermittelt wird. Wir ermöglichen Ihnen Erfahrungen außerhalb der eigenen Komfortzone, in der konkreten Anwendung von Werkzeugen und der gezielten Reflexion der eigenen Wirkung. Unser intensives persönliches Feedback führt zu eindrücklichen Lernerfahrungen. Ihre neu gewonnene Sicherheit werden sie sofort im Alltag spüren. 

In unserer Ausbildung fokussieren wir uns mit Ihnen auf die Persönlichkeitsentwicklung in der Führungsrolle. Dazu passend gestalten wir individuelle und interaktive Lernprozesse außerhalb der Komfortzone. Dadurch eröffnet sich Ihr volles Potenzial.

 

Im Überblick

Die Ausbildung im Überblick

 

Arbeitsweise

Lernen außerhalb der Komfortzone

Am stärksten entwickeln sich Führungskräfte über neue Erfahrungen außerhalb ihrer Komfortzone. Der Weg zu exzellenter Führung ist jedoch kein linearer Prozess, sondern ein Wechselspiel von Versuch und Irrtum. Es ähnelt der Erkundung einer Route bei der Erstbesteigung eines Berges. Nur über neue Erfahrungen entdecken Sie neue Facetten Ihrer Führungspersönlichkeit, denen Sie allein und aus sich heraus nie auf die Spur gekommen wären. Eigene Stärken und Defizite zeigen sich erst im konkreten Tun außerhalb vertrauter Verhaltensweisen.

Doch die Aktion allein führt nicht zu persönlicher Entwicklung. Erst gezielte Reflexion und professionelles Feedback wohlmeinender Sparringspartner eröffnen Lernfelder und daraus abgeleitet sinnvolle Lernziele. 

Die Interaktion mit anderen Führungskräften außerhalb des eigenen Erfahrungshorizontes schärft das eigene Führungsverständnis ungemein. Die Kombination von klaren Lernzielen, Transferaufgaben, pragmatischen Methodeninputs, gezielter Reflexion und zahlreiche Übungssequenzen entsteht eine steile Lernkurve.

Persönliche Entwicklung ist kein einmaliges Ereignis, sondern immer ein Prozess. Nachhaltiges Lernen gelingt am erfolgreichsten, wenn Führungskräfte über einen längeren Zeitraum regelmäßig gemeinsam die für sie wichtigen Themen trainieren. Wenn sich die einzelnen Module über einen Zeitraum von 16 Monaten verteilen, kann das Gelernte verinnerlicht, reflektiert und verbessert werden.

Dazu müssen die Inhalte sorgfältig und passend zur betrieblichen Wirklichkeit der Teilnehmer ausgewählt werden. Dies gelingt am besten, wenn die Teilnehmer an Fällen aus ihrem eigenen Führungsalltag lernen können und dazu einen vollen Methodenkoffer an die Hand bekommen, aus dem sie je nach Situation auswählen können.

 

Fakten

Zielgruppe

  • Führungskräfte mit Ergebnisverantwortung und General Manager
  • Unternehmer und Unternehmensnachfolger
  • Interne Veränderungsmanager/Projektleiter und externe Change Berater

Ablauf

  • Die Ausbildung setzt sich zusammen aus sechs Trainingsmodulen
  • Dauer: 16 Monate, insgesamt 16 Trainingstage
  • Ausbildungsbegleitende Aktivitäten verdichten die Lernerfahrungen

Investition

5.980,00 Euro zzgl. MwSt.
Selbstzahlern bieten wir Sonderkonditionen an.

  

Wir beraten und informieren Sie gerne persönlich. Kommen Sie auf uns zu!
Beratung und Anmeldung:

Chantal Sattler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon 0049 8382 5042814

Broschüre PDF

Termine Ausbildung 2016

Terminübersicht

  • Modul 1 · Veränderungsstrategien
    Fr./Sa. 18./19. November 2016
  • Modul 2 · Führungsrolle
    Do. – Sa. 16. – 18. März 2017
  • Modul 3 · Kommunikation
    Fr./Sa. 23./24. Juni 2017
  • Modul 4 · Konflikt 
    Do.-Sa. 28. – 30. September 2017
  • Modul 5 · Widerstand
    Fr./Sa. 01./02. Dezember 2017
  • Modul 6 · Coaching
    Do.  Sa. 22. – 24. Februar 2018

 

Anmeldung

 

Anmeldung Ausbildung 2017